Zusammenarbeit mit Pavel

28. September 2020 - Pavel ist ein junger Blogger aus der ukrainischen Kleinstadt Vovchansk. Inspiriert durch meinen Instagram Account @to.kamchatka hat er Kontakt zu mir aufgenommen. Daraus hat sich eine interessante Zusammenarbeit entwickelt.

Pavel (Mitte) mit Ilya (rechts) und Andrej, Pavels Vater

Unter dem Namen @pulo_benz betreibt Pavel einen Instagram Account, in dem er in erster Linie über Autos und Motorräder bloggt. Als er auf Instagram meinen neu angelegten Account @to.kamchatka fand, hat er mich angeschrieben und angefragt, ob er über Sid und mich und "Meine lange Reise nach Kamtschatka" bloggen darf. Klar, da habe ich nichts gegen und so haben wir uns zum Kaffeetrinken und Kennenlernen in Kharkiv verabredet.

Chemie stimmt

Das Treffen in Kharkiv verläuft sehr angenehm. Obwohl uns vom Alter her mehr als 30 Jahre trennen, haben wir doch vieles gemeinsam. Wir einigen uns auf eine zukünftige Zusammenarbeit und verabreden uns für das nächste Wochenende zu einem Treffen in Vovchansk. Pavel möchte einige Videos von Sid aufnehmen, um daraus einen ersten Clip zu machen.

Das Haus von Pavels Großeltern in einem kleinen Dorf im Bezirk Vovchansk

Am Sonntag, 20. Sptember 2020, ist es soweit. Ich treffe mich morgens um 9 Uhr mit Pavel, seinem Vater Andrej und seinem Freund Ilya in Stary Saltiv. Gemeinsam fahren wir mit zwei Autos, Andrejs altem Volvo und Sid, nach Vovchansk. Andrej fährt, während Pavel von der Ladefläche des Volvo Videos von Sid macht. Ilya ist mit mir in Sid und macht seinerseits Videos von Pavel und dem Volvo. Unterwegs wechseln wir in einem kleinen Dorf den Volvo gegen einen alten Mercedeskombi. Der hat den Vorteil eines Schiebedachs, aus dem Pavel videografieren kann.

Fahrzeug und Fahrerwechsel in Vovchansk

In Vovchansk wechelt Pavel Fahrzeug und Fahrer. Sein Vater Andrej verabschiedet sich mit dem Mercedes, stattdessen kommt ein weiterer Freund Pavels - Maksim - mit einem kleinen Geländemotorrad. Pavel fährt nun mit Maksim auf dem Motorrad während Ilya weiterhin bei mir in Sid bleibt.

In einem kleinen Wäldchen ausserhalb von Vovchansk, machen wir einen Stop für Fotos und Videos. Offensichtlich handelt es sich um einen beliebten Treffpunkt für Parties, zumindest lässt das der herumliegende Müll vermuten, in erster Linie leere Flaschen.

Maksim auf dem Motorrad, Ilya (stehend), Pavel und Sid am Ufer eines kleinen Flüßchens

Nach dem Aufenthalt im Wald fahren wir weiter und Pavel führt Sid und mich zu einer Kreidefelsenformation einige Kilometer östlich von Vovchansk. Ich nutze wieder die Gelegenheit, um mit meiner kleinen Canon PowerShot G1X Videos von Sids Armaturenbrett aufzunehmen. Dort habe ich zwei RAM Mounts installiert, die ich unter anderem auch als Halterung für die Canon nutzen kann.

Weisse Kreidefelsen

Ich wusste zwar, dass es in der Region Kharkiv Kreidefelsen gibt, allerdings war ich bislang davon ausgegangen, dass diese weiter östlich sind. Dass es auch in der Nähe von Vovchansk Kreidefelsen gibt, war mir neu.

Sid vor den Kreidefelsen

Obwohl Pavel nur wenig Englisch und ich nur wenig Russisch spreche, klappt es irgendwie mit der Kommunikation. Pavel bekommt die Videos, die er benötigt, um seinen Clip herzustellen; ich kann einige Fotos machen und dazu auch zum ersten mal die Videofunktion meiner kleinen Canon etwas intensiver testen. Das ist für mich absolutes Neuland - das muss ich erst lernen.

Abschlussfoto

Zum Abschluss der Session machen ich noch ein kleines Gruppenfoto mit meiner Mavic 2 Pro von Pavel, Ilya, mit und natürlich Sid. Ich denke, diese Zusammenarbeit mit Pavel wird in der Zukunft noch sehr interessant. Ich freue mich schon darauf und lasse mich da einfach mal überraschen.

Von links Ilya, Pavel und ich

© 2018-2020 Franklin Tummescheit. Erstellt mit Wix.com