Roadtrip Adenau (D) nach Kharkiv (UA) - Tag 2

Von Jena (D) nach Breslau (PL)


Kilometerstand 2609 am Morgen von Tag 2

8. Juli 2018 - Der Vollständigkeithalber - der Tachostand nach dem ersten Tag. Damit bin ich an Tag 1 laut Tacho 398km gefahren.


Gestern am frühen Abend trudelte MichaelZH aus dem schweizerischen Winterthur im Hotel in Jena ein. Erster Eindruck, der sich nach einem gemeinsamen Abendessen bei einem Chinamann in der Jenaer Innenstadt bestätigt: Chemie stimmt, einer gemeinsamen Weiterfahrt steht nichts im Weg.

Frühaufsteher

Morgens um 7.30 Uhr treffen wir uns zum Frühstück, um 8.45 Uhr sind wir auf der Strasse.


Kleine Planänderung: Meine vorgeplante Route über deutsche und polnische Autobahnen entsorge ich im Müll - das wäre zu langweilig. Stattdessen stelle ich den Wegpunkt deutsch-polnische Grenze auf meinem Garmin 78S ein - Entfernung Luftlinie 302km. Und dann suchen wir unseren Weg Richtung Osten. Nur für die Umfahrung des Großraums Chemnitz-Dresden gehen wir dann doch auf die A4 - trotzdem dauert es bis 15.00 Uhr, bis wir am Grenzübergang Görlitz nach Polen einreisen.

Rollenwechsel in Polen

An der ersten polnischen Tankstelle tanken wir auf und vereinbaren, erst mal einige Kilometer auf der polnischen A4 zu machen. Nach 50km wird das zu langweilig und bei einem ordentlichen Espresso beschliessen wir, dass es Zeit wird für einen Rollenwechsel. Michael fährt mit seiner 1100LT vor, ich folge mit dem Gespann. Sein Navi ist auf kürzeste Strecke ohne Autobahn programmiert.

Gut zwei Stunden später sind wir am Ziel, ein tolles Hotel südlich von Breslau.

Keine Zeit für Fotos

Fotos habe ich heute keine gemacht. Ich war einfach zu sehr damit beschäftigt, geeignete Strassen in Thüringen und Sachsen zu finden, die uns der Grenze näher bringen.


OK - ein Handyselfie von Michael und mir gibt es doch. Das haben wir nach dem ersten Lederbier* im Hotel gemacht.

Michael (links) und meinereiner beim Lederbier

*Lederbier - das erste Bier nach einer Motorradtour, das noch in Motorradklamotten genossen wird. Traditioneller Abschluss einer gelungenen Tour.

22 Ansichten

© 2018/2019 Franklin Tummescheit. Erstellt mit Wix.com