Inkontinenzprobleme

(Freitag) 13. September 2019 - Klar, da musste ja was schiefgehen am Freitag, den 13.

Inkontinenz - Sid braucht Windeln

Nein - ich bin natürlich nicht abergläubisch, im Gegenteil, ich habe einen Freitag, der auf den 13. fällt, immer als Glückstag angesehen.

Erste Fahrt zum Büro

Ich bin heute mit meinem Sid zum ersten Mal ins Büro gefahren. Hat auch alles gut geklappt. Er sprang gut an, die Musik muss ich nur laut genug machen, dann übertönt sie auch das Motorengeräusch, Blinker und anderer Tand funktionieren auch einwandfrei.


Nur als ich nach fünf Stunden mal kurz zum Parkplatz kam, sah ich das Malheur - Sid ist inkontinent. Und zwar an einer Stelle, von der mir gar nicht bewusst war, dass er dort irgendwelche Flüssigkeiten versteckt.


Da ich bei der Kontrolle unter dem Fahrzeug einen entsprechenden Tropfen am nagelneuen Lenkgetriebe gefunden habe, keimte in mir der Verdacht, dass das Lenkgetriebe Getriebeöl enthalten könnte. Hey - hört sofort auf zu lachen. Woher soll ich denn wissen, dass ein Lenkgetriebe Öl enthält? Ich bin doch kein Kfz-Mechatroniker.


Schlagartig mit dieser kleinen Panne wurde mir aber auch bewusst, dass solche Problemchen in Zukunft verstärkt auftreten können/werden. Das heisst, ich brauche nicht nur die passende Reparaturlektüre - ich brauche vor allem auch einen Platz - eine Garage - wo ich an Sid arbeiten kann. Zumindest eine Mietgarage. Sowas sollte doch in Kharkiv zu finden sein.

Zurück in die Werkstatt

Am Montag geht Sid jetzt erst einmal zurück in die Werkstatt. Neben der Inkontinenz habe ich ja auch noch das Problem mit dem Fahrlicht. Und in der Zwischenzeit werde ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Schrauberplatz machen.

© 2018-2020 Franklin Tummescheit. Erstellt mit Wix.com