Die Landkarte

Aktualisiert: Jan 9

17. Dezember 2020 - Als unsere Tochter noch zuhause lebte, hatten wir mal eine Landkarte mit dem Maßstab 1 : 32 Mio in der Größe 130 x 87cm für sie gekauft. Das ist mehr als 10 Jahre her. Aus irgendeinem Grund hatten wir sie nie ausgepackt und aufgehängt.

Einmal von West nach Ost - 6 Monate, 8 Länder, 20.000km

Als meine Frau sich nun mal ein genaueres Bild davon machen wollte, wie "Meine lange Reise nach Kamtschatka" denn nun aussehen wird, haben wir uns an diese Landkarte erinnert und sie aufgehängt. Mit einem Edding habe ich dann die grobe Route der zwei Reiseabschnitte eingezeichnet.


Abschnitt 1, von Kharkiv in der Ukraine zum Baikalsee in Sibirien; Abschnitt 2 vom Baikalsee bis nach Petropawlowsk-Kamtschatsky.


Gestrichelte Linien sind Fährverbindungen; von Odessa in der Ukraine nach Batumi in Georgien über das Schwarze Meer am Anfang der Reise, und von Wladiwostok nach Petropawlowsk über das Ochotskische Meer und den Pazifischen Ozean am Ende.


Beim Betrachten der Karte ist mir zum ersten Mal so richtig bewusst geworden, wie lang diese Reise tatsächlich werden wird. Und auch, wie riesig Russland ist. Tatsächlich könnte ich diese Reise auch komplett auf russischem Territorium durchführen, da die russische Grenze nur 35km von meinem Ausgangsort Kharkiv entfernt ist.


Und je länger ich mir die Landkarte nun anschaue, umso mehr Lust bekomme ich, nach "Meiner langen Reise nach Kamtschatka" weitere Regionen Russlands zu erkunden. Aber das ist das Thema für eine andere Geschichte, wie es so schön heisst.


20 Ansichten0 Kommentare

© 2018-2020 Franklin Tummescheit. Erstellt mit Wix.com