Das Ende von Sid?

1. Dezember 2019 - Die Diagnose nach der ausführlichen Untersuchung beim UAZ Fachmann ist niederschmetternd und ich stehe vor der Entscheidung Sid für tot zu erklären oder viel Geld in den Wiederaufbau zu investieren.

Sids Ende?

Vadim hat mir seine Untersuchungsergebnise aus der Werkstatt mitgeteilt. Danach ist Sid im Grunde eine rollende Ruine. Im Fall, dass ich ihn reparieren möchte, wird das knapp zwei Monate dauern. Die Kosten dafür werden zwischen 4000 und 5000 Euro liegen. Die Frage ist, will ich soviel Geld in Sid investieren oder soll ich mich dafür lieber nach einem Sid II in deutlich besserem Zustand umsehen. Momentan weiss ich echt noch nicht, was ich machen soll und wie es mit Sid weitergehen wird.

Die Reparaturliste

Hier mal eine gekürzte Version der Reparaturliste:


- Komplette Motorrevision

- Neuer Vergaser

- Installation einer neuen Abgasanlage

- Revision der Vorder- und Hinterachse

- Revision des Getriebes und des Verteilergetriebes

- Installation neuer (Smart) Sitze

- Revision der Fahrzeugelektrik

- Austausch der Pedaleinheit

- Installation der Zweikreisbremsanlage mit Bremskraftverstärker

- Umbau der Trommelbremsen auf Scheibenbremsen

© 2018-2020 Franklin Tummescheit. Erstellt mit Wix.com